17.03.2017 campus-leben

Morton Rhue zu Gast

Ein Highlight am mediacampus

Am Abend des 16.03.2017 begrüßte Literaturdozent Osama Ishneiwer gemeinsam mit über 100 Schülern, Studenten und Seminarteilnehmern den berühmten Autor Morton Rhue im Random House Libresso. Ein Abend, auf den sich natürlich alle riesig gefreuten hatten und der allen große Freude bereitete.

Der durch sein Buch «Die Welle» weltberühmte Autor stellte gemeinsam mit Frau Michaela Magin vom Ravensburger Buchverlag seine beiden aktuellen Bücher «Dschihad Online» und «Creature» vor.

In beiden Büchern greift der Autor wieder gesellschaftspolitische Themen auf. Während «Dschiad Online» sich mit der Frage beschäftigt, wie junge Menschen zu fundamentalistischen Attentätern werden, geht «Creature» der Frage nach wie der Mensch in einer völlig zerstörten Umwelt überleben kann. «Dschiad Online» ist dem Realismus verpflichtet, «Creature» im Grunde ebenso (Umweltzerstörung), lässt zugleich aber fantastische Element des Science Fiction miteinfließen. Beide Plots begeistern und die Lesung macht Lust, die ganze Geschichte zu lesen. Hinzu kommt die grundsympathische Art des Autors: Sein Humor, sein Interesse und seine offene Art, auf die Menschen zuzugehen, machten die Veranstaltung zu einem ganz besonderen Ereignis!

Vielen Dank, lieber Morton Rhue und vielen Dank, liebe Michaela Magin sowie allen Kolleginnen und Kollegen vom Ravensburger Buchverlag für diesen wunderbaren Abend, der ganz sicher vielen als absolutes Highlight in ihrer Ausbildung in Erinnerung bleiben wird. Und vielen Dank an die Auszubildende Anne C. Pätzold, die die Stimmung mit ihrer Kamera eingefangen hat.

Mehr aus dem Bereich campus-leben