21.04.2016

e-book-workflow professionalisieren

umstellung in der produktion

weiterbildung  |  verlag  |  digital  |  düsseldorf

Was ändert sich, sobald E-Books Ihre bisherige Printprodukt-Palette bereichern? Prozesse und Strukturen müssen dafür angepasst und vertraute Vorgehensweisen verändert werden. Mit so optimierten Arbeitsabläufen gelingt es Ihnen, E-Books hochqualitativ, kostengünstig und termingetreu herzustellen und in den bestehenden Workflow der Print-Produkte zu integrieren.

ziel
Dieses Seminar zeigt, was sich für die Mitarbeiter in allen Abteilungen eines Verlages bei der gleichzeitigen Produktion von Print- und Digitalprodukten verändert. Dazu werden Strategien vermittelt, wie Sie einen effizienten Print-und-E-Book-Workflow in Ihrem Verlag umsetzen, welche technischen und mentalen Hürden sich Ihnen dabei in den Weg stellen können und wie Sie sie meistern. Im Fokus dieses Seminars stehen dabei besonders die Prozesse in der Herstellung.

inhalte

  • Das große Ganze: Der E-Book-Workflow im Überblick und im Vergleich zum Print
  • Was bleibt und was ändert sich in den Abteilungen? Neue Aufgaben für Verlagsleitung, Lektorat, Herstellung, Marketing, Lizenzen und Vertrieb
  • Entscheidungen: selbst machen oder Dienstleister beauftragen?
  • Marktüberblick: Wer bietet E-Books an und wie sind die Marktanteile?
  • Die Herstellungsabteilung als technischer Umsetzer
  • E-Book-Formate, Lesegeräte und Datenhaltung: Von EPUB, PDF, MOBI, KF8, XML, Kindle, iBooks, Tolino und Tablets
Mehr aus den Bereichen   weiterbildung  |  verlag  |  digital  |  düsseldorf
für wen?
Hersteller, Projektmanager E-Books
wann?
21.04.2016, 09:30 — 17:00
wo?
Börsenverein Nordrhein-Westfalen
Kaiserstraße 42 a
40479 Düsseldorf
wer?
Peter Schmid-Meil, Berater für Digitales Publizieren und Business Developer/Account Manager,
readbox publishing GmbH
wie viel?
199 € Kursgebühr (MwSt.befreit) inkl. Tagungsverpflegung (zzgl. gesetzl. MwSt.)