15.05.2018

Medienneutrale Datenhaltung

Zukunftsweisende Verlagsworkflows

verlag  |  digital  |  frankfurt  |  weiterbildung

Digitale Produkte gehören mittlerweile zum Standard-Portfolio. Aber die Anforderungen vom Markt, personalisierte Drucksachen in der ersten Auflage kostendeckend produzieren zu können, stellt viele Verlage vor neue Herausforderungen. Die Herstellung von E-Books, digitalen Leseproben, Microsites und Landingpages erfolgt häufig mit hohem manuellen Aufwand oder nachgelagert zur Print-Produktion bei einem Dienstleister. Die Automationspotenziale sind bei weitem noch nicht ausgereizt, weshalb medienneutrale Workflows in aller Munde sind. Doch was heißt «prozessgetriebene Produktion»? Was verbirgt sich hinter «XML-Workflows»? Wo liegen die Potentiale, wo die Risiken? Und was verändert sich im Verlag? Der Workshop zeigt auf, dass die Einführung von medienneutralen Verlagsworkflows auch sehr sanft geschehen kann und keinesfalls zwingend mit großen Investitionen einhergehen muss. Der eigentliche Wechsel findet – wie so oft – im «Mindset» statt.

ziel

  • Sie kennen die verschiedenen Ansätze von medienneutralen Verlagsworkflows und können einschätzen, welcher grundsätzliche Weg für welche Verlagssparte und welche Verlagsgröße am besten geeignet ist.
  • Sie kennen die Grundlagen von BPMN, des Industrie- und Branchenstandards zur Abbildung von Prozessen.
  • Sie kennen die Herausforderungen der digitalen Transformation und wissen, in welchem Rahmen optimierte Verlagsworkflows dazu beitragen können, diesen zu begegnen.

inhalte

  • Die Herausforderungen der digitalen Transformation für Verlage – wie reagieren wir auf die gesellschaftlichen Megatrends?
  • Produktionsoptimierung durch Workflow-Steuerung
  • Verschiedene technische und konzeptionelle Ansätze zur Produktionsoptimierung im Vergleich
  • Der Prozessgetriebene Verlag: Mehr als nur Produktion
  • Grundlagen BPMN

Nutzen Sie die Gelegenheit und buchen Sie das Seminar gemeinsam mit dem Workshop «Crashkurs XML» am Vortag.

Mehr aus den Bereichen   verlag  |  digital  |  frankfurt  |  weiterbildung
für wen?
Entscheider, Techniker, Hersteller, Verantwortliche für E-Publishing, Verantwortliche für Produktionsoptimierung
wann?
15.05.2018, 10:00–17:30
wo?
mediacampus frankfurt
Wilhelmshöher Straße 283
60389 Frankfurt / Main
wer?
Tobias Ott, Geschäftsführer, pagina GmbH Publikationstechnologien, Spezialist für crossmediale Verlagsworkflows
wie viel?
199 € Kursgebühr (MwSt.befreit) inkl. Tagungsverpflegung (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Anmeldung

Online

Seminar
Teilnehmer
Firma
ansprechpartner für rückfragen

kontakt
Andreas Ziegler
069 947 400-22
ziegler(at)mediacampus-frankfurt.de

Nur aus steuerlichen Gründen benötigen wir auch Ihr Geburtsdatum. Vielen Dank!

Um die Bestellung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie im 2. Schritt auf «jetzt kostenpflichtig bestellen». Anschließend erhalten Sie direkt eine automatisch generierte Bestätigung per Mail. 

Rechnung