26.11.—27.11.2018

Agiles Projektmanagement für Verlage und Medienunternehmen

Innovationen auf den Weg bringen

verlag  |  branchenübergreifend  |  frankfurt  |  weiterbildung

Verlage und Medienunternehmen, die neben dem klassischen Print-Portfolio auch Digitalmedien und Online-Produkte erstellen, müssen heute in viel stärkerem Maße als früher neben der klassischen Bereichsorganisation auch erfolgreiche Projektarbeit umsetzen. Dazu verlangt der Online-Markt absolute Kundenorientierung bei hohem Innovationsdruck. Die agilen Projektmanagement-Methoden Scrum oder Kanban eignen sich, diesen neuen Anforderungen zu begegnen.

Gegenüber dem klassischen Wasserfall-Projektmanagement versprechen agile Modelle höhere Qualität sowie Kundenzufriedenheit und damit eine schnellere Umsetzungsgeschwindigkeit. Mit ihrem Ursprung in der Software-Entwicklung müssen die agilen Methoden zwar auf die Besonderheiten der Verlagsbranche mit ihren Content-orientierten Produkten adaptiert werden – doch der Aufwand lohnt sich, da spürbar bessere Zusammenarbeit im Unternehmen gelingt! Im Seminar erlernen Sie nicht nur die Arbeitstechniken, sondern haben Gelegenheit diese ganz praktisch an einem Musterprojekt anzuwenden, in dem alle zentralen Prozesse prototypisch durchgespielt werden.

ziel

  • Sie kennen die Methoden und Tools für agiles Projektmanagement am Beispiel von Scrum.
  • Sie wissen, worauf es in der täglichen Projektarbeit ankommt.
  • Sie wissen, für welche Projekte sich agile Modelle besonders eignen und für welche weniger.
  • Sie kennen die typischen Herausforderungen, die erfahrungsgemäß bei der Einführung agiler Methoden auftreten und wie sie zu meistern sind.

inhalte

  • Motivationen für die Entwicklung von Scrum und Co.
  • Zentrale Unterschiede zum klassischen Projektmanagement
  • Übersicht über Konzepte, Methoden und Tools im agilen Prozess
  • Anforderungsdefinition in agilen Projekten: Project Backlog, Epics, User Stories und Akzeptanzkriterien
  • Projektzyklen im agilen Projekt: Sprint, Daily, Review, Retrospective
  • Product Increment und Marktreife
  • Weiterentwicklung von agilen Produkten
  • Budgetierung, Termin- und Erfolgskontrolle im agilen Projekt
  • Kritische Erfolgsfaktoren für die Einführung agiler Methoden

das sagen unsere teilnehmer
«Agilität im Unternehmen ist sicherlich eines der Kernthemen der Zukunft. Von daher habe ich mich gerne für das vom mediacampus angebotene Seminar „Agiles Projektmanagement“ angemeldet. Fabian Kern hat kompetent und mit vielen Beispielen und praktischen Übungen in das Thema eingeführt. Konnte von daher sehr viel mitnehmen. Ebenfalls zu loben ist die gute Organisation am mediacampus selbst. Das passte alles sehr gut. Werde sicherlich auch weitere Seminare dort besuchen! »
Jörg Pieper, Gemeinsam Klären

«In einem guten Kurs lernt man nicht nur die Inhalte der angekündigten Agenda, sondern entwickelt auch viele eigene Ideen, die einen weiterbringen. Genau das hat das Seminar „Agiles Projektmanagement“ erfüllt. Ich freue mich darauf, die theoretischen Grundlagen mithilfe der vielen praktischen Tipps, die Herr Kern uns gegeben hat, im Job umzusetzen.»
Sandra Wienke, Deutscher Genossenschafts-Verlag eG

Mehr aus den Bereichen   verlag  |  branchenübergreifend  |  frankfurt  |  weiterbildung
für wen?
Fach- und Führungskräfte, die Projekte verantwortlich steuern oder in Projekten teilnehmen, Business Developer und Produktentwickler
wann?
26.11 ab 10:00 —27.11.2018 um 17:30
wo?
mediacampus frankfurt
Wilhelmshöher Straße 283
60389 Frankfurt / Main
wer?
Fabian Kern, digital publishing competence, Berater und Trainer für Digitalmedien-Produktion
wie viel?
399 € Kursgebühr (MwSt.befreit) inkl. Tagungsverpflegung (zzgl. gesetzl. MwSt