14.10.2020

Politischer Sachbuchabend mit Zsolney

Autorin Melisa Erkurt und Lektorin Bettina Wörgötter im Gespräch

aktuelles  |  digital

Politischer Sachbuchabend mit dem Zsolney Verlag im Rahmen der Specialedition Frankfurter Buchmesse 2020:

Literaturdozent Osama Ishneiwer begrüßt die Autorin Melisa Erkurt, die gemeinsam mit ihrer Lektorin Bettina Wörgötter das Buch «Generation haram. Warum Schule lernen muss, allen eine Stimme zu geben» vorstellt.

«Das Buch von Melisa Erkurt sollte Lektüre werden in der Ausbildung von Pädagog*innen und Lehrkräften. Es zeigt präzise, pragmatisch, konstruktiv die Verfehlungen und Unwegsamkeiten der Bildungssysteme, in denen viele Kinder aus ‚bildungsfremden‘ Familien auf der Strecke bleiben … Eine Wucht!» Sasa Stanisic

Die kostenfreie und digitale Veranstaltung findet über Adobe Connect statt. Nach Anmeldung erhalten Sie Ihren Zugangslink. Wir empfehlen Ihnen, sich ca. 5-10 Minuten vor der Veranstaltung Zeit zu nehmen, um den virtuellen Raum in Ruhe als Gast zu betreten. Laden Sie sich die Desktop-App herunter, damit Sie eine möglichst stabile Verbindung haben:

Hier finden Sie einen Leitfaden zur Nutzung von Adobe Connect.

Mehr aus den Bereichen   aktuelles  |  digital
wann?
14.10.2020 19:00—20:30
wer?
Autorin Melisa Erkurt
Lektorin Bettina Wörgötter
Literaturdozent Osama Ishneiwer (mediacampus frankfurt)
wie viel?
0 €