17.05.2022

Webinar: Lovestorms and Shitstorms

Was tun im Shitstorm

buchhandel  |  verlag  |  branchenübergreifend  |  online  |  weiterbildung

Aushalten oder Agieren? Kommentare löschen oder diskutieren? Wie verhält man sich, wenn sich unter einem vermeintlich harmlosen Posting plötzlich eine Diskussion entzündet, die sich zu einem Shitstorm auszuweiten droht? Social Media bietet Unternehmen die Möglichkeiten, einen starken Resonanzraum um sich herum aufzubauen – im besten Fall eine begeisterte Community. Doch zunehmend potenzieren sich dort Hass und Hetze – eine Erfahrung, die auch viele Buchverlage regelmäßig machen. Dieses Webinar vermittelt Social-Media-Manager:innen Basiswissen für den Ernstfall.

Gewinnen Sie Sicherheit in Krisensituationen.

inhalte

  • Was ist eine Krise?
  • Krisentypen und -fälle im Überblick
  • Best- und Worst-Practice-Beispiele
  • Framing in der Krisenkommunikation
  • Handlungsstrategien und Workflows für die Krise

ine Kooperation mit dem Fachmagazin Börsenblatt von MVB. Die Anmeldung erfolgt über boersenblatt.net

Notfall-Kontakt bei technischen Schwierigkeiten vor oder während des Webinars: k.vogt@mvb-online.de

Mehr aus den Bereichen   buchhandel  |  verlag  |  branchenübergreifend  |  online  |  weiterbildung
für wen?
Mitarbeiter:innen im Marketing von Verlagen und in Buchhandlungen
wann?
17.05.2022 11:00—12:30
wer?
Ute Nöth, diplomierte Verlagswirtin, arbeitete in verschiedenen Bereichen der Buch- und Medienbranche, u. a. als Pressesprecherin einer Selfpublishing-Plattform und als Online-Marketing-Verantwortliche eines Zeitschriftenverlags. Zuletzt war sie fünf Jahre im Bereich E-Publishing und Online-Marketing selbstständig, bevor sie 2016 für zum Carlsen Verlag kam und das Thema Influencer-Relations dort inhaltlich und personell verantwortet.
© Leevke Struck
wie?
Online
wie viel?
69 € Kursgebühr (zzgl. MwSt.)
(Die Aufzeichnung des Webinars können Sie zu einem Preis von 59 € nach dem Veranstaltungstermin in der Webinarthek des Börsenblatt bestellen.)